Spread the love

Der Symbolismus war eine künstlerische Bewegung, die Ende des 19. Jahrhunderts entstand und sich in verschiedenen Kunstformen wie Literatur, Malerei und Musik manifestierte. Hier sind zehn wichtige Werke des Symbolismus und eine kurze Interpretation ihrer Bedeutung:

1. “Les Fleurs du Mal” (Die Blumen des Bösen) von Charles Baudelaire: Diese Gedichtsammlung gilt als eines der wichtigsten Werke des Symbolismus. Sie erkundet die dunklen und mysteriösen Aspekte des menschlichen Lebens und drückt die Sehnsucht nach dem Transzendenten aus.

2. “Nocturnes” von James Abbott McNeill Whistler: Diese Serie von Gemälden zeigt nächtliche Szenen und betont die Stimmung und Atmosphäre. Sie symbolisieren die Flüchtigkeit des Moments und die Suche nach dem Geheimnisvollen.

3. “Pelléas et Mélisande” von Maurice Maeterlinck: Dieses Theaterstück erzählt die Geschichte einer mysteriösen Frau namens Mélisande und ihrer Beziehung zu den Männern um sie herum. Es erforscht Themen wie Liebe, Schicksal und das Unbewusste.

4. “Die Verwandlung” von Franz Kafka: Diese Erzählung erzählt die Geschichte von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein Ungeziefer verwandelt. Sie symbolisiert die Entfremdung des Individuums in der modernen Gesellschaft.

5. “Die Musik” von Gustav Klimt: Dieses Gemälde zeigt eine Gruppe von Frauen, die von einem musikalischen Engel umgeben sind. Es symbolisiert die Kraft der Musik, um spirituelle Erfahrungen hervorzurufen.

6. “Die Rote Blume” von Auguste Rodin: Diese Skulptur zeigt eine Frau, die eine rote Blume hält. Sie symbolisiert die Schönheit und Vergänglichkeit des Lebens.

7. “Die Sirenen” von Odilon Redon: Dieses Gemälde zeigt drei mysteriöse Frauen, die als Sirenen bekannt sind. Es symbolisiert die Verlockungen und Gefahren der Sinnlichkeit.

8. “Die Geburt der Venus” von Odilon Redon: Dieses Gemälde zeigt die mythologische Figur der Venus, die aus dem Meer auftaucht. Es symbolisiert die Schönheit und Reinheit der Natur.

9. “Die Blaue Blume” von Novalis: Dieses Gedicht symbolisiert die Sehnsucht nach dem Absoluten und dem Unendlichen. Die “Blaue Blume” steht für das Unerreichbare und das Geheimnisvolle.

10. “Die Nacht” von Edvard Munch: Dieses Gemälde zeigt eine mysteriöse Figur, die von einer dunklen Nacht umgeben ist. Es symbolisiert die Angst vor der Dunkelheit und die Suche nach Licht und Erlösung.

Diese Werke des Symbolismus sind nur eine Auswahl und es gibt viele weitere bedeutende Werke dieser Bewegung. Ihre Interpretation kann je nach persönlicher Perspektive variieren, da der Symbolismus oft auf subjektive und metaphorische Weise arbeitet.