How to Get Rid of Dictators in Covid Times?

This is a summary of what citizens can do to dislodge an oppressive dictator. It focuses entirely on nonviolent action because the state almost always has overwhelming superiority when it comes to the use of force. Violent opposition most often leads to prolonged stalemate or prolonged civil war.

The objective of nonviolent action is to undermine those in power while winning over the general population. The most resistant groups are those who benefit from and support a dictatorship, such as the police, the military, and various elites. As long as these groups continue their support, an oppressive regime can remain in control. But once the middle class and elites defect, and the military and police refuse to use force to suppress opposition, a dictator is finished.

Any group wishing to overthrow a dictator must continually search for ways to encourage people to actively oppose the regime. They must also maintain steady pressure through continuous nonviolent actions. And they need to be inventive, rather than settle for the usual placard waving marches. Both dictatorships and democracies have adopted methods for accommodating marches and protests and view them as a handy way to let people blow off steam with little or no disruption to the business of the state.

Dies ist eine Zusammenfassung dessen, was Bürger tun können, um einen repressiven Diktator zu vertreiben. Es konzentriert sich ganz auf gewaltfreies Handeln, denn der Staat hat fast immer eine überwältigende Überlegenheit, wenn es um die Anwendung von Gewalt geht. Gewalttätiger Widerstand führt meistens zu einer längeren Pattsituation oder einem längeren Bürgerkrieg.

Ziel gewaltfreien Handelns ist es, die Machthaber zu untergraben und gleichzeitig die Bevölkerung für sich zu gewinnen. Die widerstandsfähigsten Gruppen sind diejenigen, die von einer Diktatur profitieren und sie unterstützen, wie die Polizei, das Militär und verschiedene Eliten. Solange diese Gruppen ihre Unterstützung fortsetzen, kann ein repressives Regime die Kontrolle behalten. Aber sobald die Mittelschicht und die Eliten überlaufen und Militär und Polizei sich weigern, Gewalt anzuwenden, um die Opposition zu unterdrücken, ist ein Diktator am Ende.

Jede Gruppe, die einen Diktator stürzen will, muss ständig nach Wegen suchen, die Menschen dazu zu ermutigen, sich dem Regime aktiv zu widersetzen. Sie müssen auch durch kontinuierliche gewaltfreie Aktionen einen stetigen Druck aufrechterhalten. Und sie müssen erfinderisch sein, anstatt sich mit den üblichen Plakatmarschen zufriedenzugeben.
Sowohl Diktaturen als auch Demokratien haben Methoden zur Aufnahme von Märschen und Protesten übernommen und sehen sie als eine praktische Möglichkeit, die Menschen ohne oder mit geringen Unterbrechungen der Staatsgeschäfte Dampf ablassen zu lassen.